Fragen und Antworten

Sie haben eine Optik Reichhart Brille und wollen diese lange nutzen? Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und lesen Sie diese Zeilen aufmerksam durch!

Warum hat meine Brille so viele Kratzer?

Viele Brillenträger ahnen gar nicht,wie sehr falsche Pflege ihrer Brille zusetzt.BeispielTaschentücher:Beim Putzen neh- men diese zusätzlichen Schmutz von den Brillengläsern auf und verursachen dabei sogenannte Mikrokratzer. Die Folge: Nach und nach ermattet das Brillenglas, die Brille wird „blind“. 

Was kann ich machen wenn meine Gläser verkratzt sind?

Kratzer lassen sich weder aus Kunststoff- noch aus Mineralbrillengläsern entfernen. Gut also, wer vorbeugt. Denn verkratzte Brillengläser sollten unbedingt ausgetauscht werden. Selbst wenn der Makel nur kosmetisch erscheint, streut Licht durch die mikrofeinen Riefen, wodurch das Auge irritiert wird. 

Wie putze ich meine Brille richtig, damit die Gläser nicht verkratzen?

Ideal für die schnelle Pflege Ihrer neuen Brillen sind unsere bewährten Mikrofasertücher. 

Reinigungs-Tipp: Mikrofasertücher nicht über 40 Grad waschen und keinen Weichspüler zugeben - ansonsten schliert das Tuch beim nächsten Säubern!

Bei starkerVerschmutzung der Glasoberflächen empfehlen wir Ihnen unser effektiv wirkendes Brillenglas Optik Reichhart Reinigungs- und Pflegespray. Ideal für zu Hause und Unterwegs. Sprühen Sie die Gläser auf der Vorder- und Rückseite großzügig ein. Kurz einwirken lassen und mit einem frischen, weichen Tuch trocknen. Anschließend bei Bedarft mit dem Mircorfaser- tuch nachwischen. Der Umwelt zu liebe füllen wir Ihnen Ihr Spray in der Münchener Straße hier in Ingolstadt wieder auf. 

Warum beschlägt meine Brille im Winter oder läuft an?

Ist hinter der Brille ein anderes „Klima“ als vor der Brille oder haben die Gläser eine andere Temperatur, als die Umgebung, oder werden Sie schnell abgekühlt oder aufgeheizt beschlagen die Gläser. Das ist ein normaler physikalischer Prozess. 

Was kann ich machen, damit meine Brille nicht beschlägt oder anläuft?

Nutzen Sie für die kalte Jahreszeit unser Anti-Beschlag-Mittel. Dieses Mittel ist auf unsere Brillengläser abgestimmt und vermindert so optimal das Beschlagen Ihrer Brillengläser beiTemperaturschwankungen. 

Wie schütze ich meine Brille vor verkratzen?

Nicht vergessen: Geben Sie Ihrer Brille ein Zuhause! Ein Hartschalenetui ist dafür der beste Platz, wenn die Brille mal nicht auf der Nase sitzt. Ohne Etui gilt grundsätzlich: an einen sicheren Ort legen, mit der Glasseite nach oben. 

REGELMÄßIG ZUM SERVICE ZU OPTIK REICHHART: 

Für den Service Ihrer kompletten Brille kümmern wir uns vor Ort. Ihre Brillen erhalten dann bei Optik Reichhart eine intensive Ultraschallreinigung.Unsere Ultraschallreinigung löst Fett,Kosmetik- und Creme-Reste auch in denVertiefun- gen zwischen Brillenrand und Glas. Ihr Team von Optik Reichhart macht dann einen kompletten Fullservice an Ihren Brillen. Dieser Service empfiehlt sich alle drei Monate. 

Was darf ich mit meiner Brille nicht machen?

„Papiertaschentücher“ oder sogenannte „Einweg-Feuchttücher“ sind zur Reinigung von Brillengläsern absolut ungeeignet. Sie bestehen aus Zellstoff, beigemischt sind aber auch mineralische Füllstoffe. Dabei wirken sie wie ein Schleifpapier und machen selbst die härtesten Oberflächen mit Mikrokratzern unbrauchbar.

Temperaturen über 65° können selbst robuste Brillengläser und Brillenfassungen beschädigen. Insbesondere Kunststoffbrillengläser sollten daher keinen hohen Temperaturen oder Temperaturschwankungen ausgesetzt werden. Diese können negativen Einfluss auf die Haltbarkeit der Entspiegelung haben.

Daher gilt für Ihre Brille:

- vermeiden Sie hohe Temperaturen oder hohe Temperaturschwankungen
- gehen Sie mit Ihrer Brille nicht in die Sauna, Dampfbad oder Solarium
- lassen Sie Ihre Brille nicht am Armaturenbrett oder im ungekühlten Auto liegen - vermeiden Sie extreme Sonnenstrahlung
- reinigen Sie Ihre Brille nicht mit heißem Wasser!

GEWÄHRLEISTUNG:

Bei Optik Reichhart erhalten Sie Produkte mit geprüfter Qualität. Bei normaler Nutzung garantieren wir Ihnen diese Qualität zwei Jahre lang. Leider kann eine Brille nicht immer übermäßigen Belastungen standhalten. Übermäßige Belastungen können wir von unseren Herstellern für Sie prüfen lassen.

Kratzer, verbogene oder zerbrochene Brillenteile sind auf unglückliche Ereignisse zurückzuführen und können bei Gebrauchsgegenständen wie Brillen vorkommen. Sie sind immer ungewollt und ärgerlich. Leider gehören solche ungewollten Vorfälle zu unserem Leben und sind von der gesetzlichen Gewährleistung ausgeschlossen. 

Warum ist der Sehtest so wichtig?

Hier gehts weiter.